Neuigkeiten
Ihr kriegt ordentlich was zu hören - 16512
< Auswertung und Projektpräsentation young workers
Freitag, 25. November 2016 13:27 Uhr Alter: 125 Tage
Kategorie: News

Ihr kriegt ordentlich was zu hören - 16512

Ein Podcastseminar für Menschen mit unterschiedlichen Einschränkungen vom 16.-18. Dezember 2016

"Ihr kriegt ordentlich was zu hören" – das ist der Titel eines Podcast-Seminars für Erwachsene mit unterschiedlichsten Einschränkungen. Die Teilnehmenden sind zwischen 20 und 60 Jahre alt und haben eine leichte geistige Behinderung und/oder eine körperliche Behinderung.

In diesem Seminar soll das Medium Radio als Sprachrohr sowie Vermittlungs- und Kommunikationsinstanz erfahrbar werden. Die potentiellen Teilnehmenden verfügen über Vorferfahrungen.

Ein Podcast, das über das Internet jederzeit abrufbar ist, entspricht dem derzeitigen medialen Kommunikationsbedürfnis. Es ermöglicht gerade den Menschen mit Handicap die Teilnahme an der öffentlichen Kommunikation. Sie sind über ein Podcast in der Lage ihre Anliegen, Meinungen und Einschätzung-gen zu verbreiten. Nach dem Ende des Seminars werden der oder die Podcast-Beiträge ins Internet gestellt und im Rahmen einer kompletten Sendestunde über den Bürgerfunk des Lokalsenders ausgestrahlt.

In den allgemeinen Medien sind die Belange der Menschen mit Einschränkungen unterrepräsentiert. Insbesondere fehlt es an eigenständigen Äußerungen der behinderten Menschen selbst. Es ist eine ureigene Aufgabe der politischen Bildungsarbeit Gruppen, die am Rand der Gesellschaft stehen, ein Gehör zu verschaffen. Sie bestimmen damit die Themen, die ihnen wichtig erscheinen und somit in der politisch-medialen Öffentlichkeit eingebracht werden sollen. Am Ende des Seminars steht eine ca. einstündige Sendung, die über den lokalen Radiosender zeitnah ausgestrahlt wird. Damit wird diese Ausstrahlung zu den „Tagesthemen“ auf lokaler, regionaler Ebene im Sendegebiet Oberhausen/Mülheim.

Nach der Erarbeitung der technischen, redaktionellen und radiospezifischen Grundlagen werden die unterschiedlichen Podcasts gemäß den Wünschen der Teilnehmer*nnen mit ihren selbstgewählten Inhalten gefüllt. So ist dieses Seminar thematisch offen und das Lernen geschieht in der Praxis – Learning by doing.

Aufgrund der angestrebten Zielgruppe sind insbesondere deren Arbeits- und Konzentrationsfähigkeit zu beachten. Diese sind sehr unterschiedlich ausgeprägt, so dass die Seminarleitung auf die individuellen Voraussetzungen der Teilnehmenden eingehen muss und wird. Dies kann zu aktuellen Änderungen im Zeitplan führen, der ggf. angepasst werden muss.

 

Der Referent Walter Bardenheuer wird den gesamten Seminarablauf gestalten.

Es wird kein Teilnahmebeitrag erhoben.

Programm