Neuigkeiten
Preisverleihung an "Jugend partizipiert" am 11. Mai in Paderborn
< Auf nach Kronstadt (Brasov)
Montag, 15. Mai 2017 13:56 Uhr Alter: 193 Tage
Kategorie: News

Preisverleihung an "Jugend partizipiert" am 11. Mai in Paderborn

Wir sind ausgezeichnet!

Und zwar durch das „Bündnis für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt (BfDT)“, das im Rahmen des Aktiv-Wettbewerbs insgesamt 84 Projekte und Initiativen aus über 400 Bewerbungen „für ihr vorbildliches und nachahmenswertes zivilgesellschaftliches Engagement für Demokratie und Toleranz aus ganz Deutschland als Preisträger auszeichnet“.

Im Historischen Rathaus der Stadt Paderborn wurde uns bei der öffentlichen Preisverleihung die Urkunde überreicht. Birgit Uhing, Projektleiterin des aktuellen forums, Benno Chlebowski, Abteilungsleiter an der Herbert-Grillo-Gesamtschule, und Brian Nkansah, Schüler und Teilnehmer, stellten das Projekt vor und nahmen den Preis entgegen. Gabriele Rohmann, die Leiterin des Archivs der Jugendkulturen e.V. in Berlin und Mitglied des BfDT-Beirats, würdigte in ihrer Laudatio das Engagement unserer Teilnehmenden.

Wir sind sehr stolz auf die Auszeichnung und unsere engagierten Jugendlichen, die sich für ihr Lebensumfeld in Duisburg-Marxloh einsetzen. Sie akzeptieren nicht, dass Marxloh eine „No-go-Area“ sein soll, sondern setzen sich dafür ein, dass sich etwas im Stadtteil verändert. Das sollte Vorbild für uns alle sein.

Wir danken der Landeszentrale für politische Bildung NRW und dem ESF für dieses tolle Projekt und freuen uns, weitermachen zu können!