50 Jahre aktuelles forum
Für mehr Respekt im Netz

50 Jahre aktuelles forum

50 Jahre aktuelles forum - eine Erfolgsgeschichte!

 

Das Jahr 2017 war für das af randvoll mit Arbeit. Neben der "klassischen" Bildungsarbeit, die in bekannter Qualität durchgeführt wurde, geben nach wie vor die Projekte den Puls des af vor. Die Großprojekte ("Young Workers for Romania" und "Servicestelle NRW für internationale Jugendarbeit") gehen 2018 in die Zielgerade. Sie versprechen bemerkenswerte Weiterentwicklungsperspektiven. Hinzugekommen ist das Projekt "DateSpeech", das einen ganz neuen Schwerpunkt setzt. Aber auch sog. kleinere Projekte wie z. B. "Demokratie leben", "Biene", "City Cash", "European Youth Voice" u. v. m. setzen unverwechselbare Akzente. Als etwas exotischer, aber funkelnder Diamant soll das "Rimbaud-Projekt" genannt sein, mit dem das af in 2017 Furore machte.

 

Im Jahr 2018 wird das af nun sage und schreibe 50 Jahre alt - und die Ausgangslage für die Zukunft ist vielversprechend. Das af steht inhaltlich, personell, organisatorisch und finanziell auf stabilen Füßen. Es hat zurzeit zehn feste Mitarbeiter/innen, ca. 150 Honorarkräfte und verfügt über einen Gesamtjahresetat von fast einer Million €. Verglichen mit den Anfängen ist die Expansion des af beeindruckend. Wir sind zu einem wichtigen Faktor in der Weiterbildungslandschaft geworden. Unsere Kontakte reichen von regionalen Organisationen und Städten über Land und Bund bis hin zur EU und sichern so die regionale, landesweite, nationale und internationale Arbeit. Mit dieser Erfolgsbilanz können wir voller Elan in die zweite Jahrhunderthälfte gehen - für alle, für die wir da sind und die uns brauchen!