Seminare anzeigen
Seminare
Samstag, den 21. Oktober 2017

Seminarnummer: 17154

Seminarreihe für Menschen mit Migrationshintergrund

Samstag, den 21. Oktober - Sonntag, den 22. Oktober 2017 in Duisburg

Viele Migrant*innen türkischer Abstammung stammen aus der Region Dersim, heute Tunceli und gehören zur Bevölkerungsgruppe der Zaza. Schätzungen besagen, dass ca. 150-200.000 Zaza in Deutschland leben. Viele sprechen bis heute eine eigene Sprache, das "Zaza" (Kirmancki), das für die Menschen dort und hier vor Ort eine wichtige identitätsstiftende Rolle spielt. Diese Sprache ist aber vom Aussterben bedroht, da Türkisch als Staatssprache die lokalen Sprachen sukzessive verdrängt. Für die Menschen in Deutschland bedeutet dies einen Identitätsverlust, der die Integration erschweren kann.
In den Seminaren wird es darum gehen, Strategien zu entwickeln, wie das kulturelle Erbe der Menschen aus der Dersimregion erhalten werden kann.

<- Zurück zu: aktuelles forum e.V. | Seminare