Seminare
Thematische Gliederung unserer Seminare
Montag, den 19. Juni 2017

Seminarnummer: 17193

Stadt-Land-Fluss: Duisburg

Montag, den 19. Juni - Freitag, den 23. Juni 2017 in Duisburg

Die Familie: Ihre Kulturen, Strukturen und Visionen

In dem Seminar "Stadt - Land - Fluss" erforschen und dokumentieren die Teilnehmenden Hintergründe, Lebenswelten und Visionen von Familien in ihren vielfältigen Erscheinungsformen und Strukturen wie sozialer Status, religiöse und ethnische Hintergründe, Größe und Lebensformen, Lebensgewohnheiten und Rituale. Was ist eine Familie? Welche Bedeutung hat die Familie für den Einzelnen? Welche in der Gesellschaft? Wer gehört dazu? Woher kommen wir? Welche Unterschiede gibt es in der Stadt, auf dem Land? Die Familie ist eine große Wunsch-Zielgruppe von Marketingstrategien, Institutionen und der Politik. Viele Kampagnen werben um die Gunst dieser hochwertigen Gesellschaftsgruppe und ihrer individuell ansprechbaren Mitglieder. Das soziale "Gebilde" Familie bleibt aber in der der Realität den Medien und der Öffentlichkeit weitgehend verschlossen, hier finden im kleinsten gesellschaftlichen Rahmen die prägendenden und wertegebenden Entwicklungen der einzelnen Angehörigen statt. In der fotografischen Dokumentation erforschen die Jugendlichen in ausgewählten Familien die alltäglichen Strukturen und erstellen ein sorgfältiges Portrait der "kleinen Gesellschaft" und ihrer einzelnen Mitglieder.
Die Schwerpunkte des Seminars liegen in der gezielten Entwicklung von Kommunikationskonzepten durch die Teilnehmenden und der anschließenden Dokumentation von Familien als gesellschaftliche Gruppe, dem Erforschen von und dem Betrachten der unterschiedlichen persönlichen Erscheinungen ihrer Mitglieder.
Zum Abschluss werden die Teilnehmenden - nach Reflexionen und Auswertungen der Exkursionen - eine entsprechend wertige Fotoausstellung konzipieren und medial präsentieren.

Duisburg steht dabei für die "Stadt". Geprägt von Industrie und harter Arbeit, ist sie doch wie kaum eine andere Stadt im Ruhrgebiet vom Wasser abhängig. Der größte Binnenhafen Europas, der Rhein und die Ruhr sind dabei die Lebensadern Duisburgs.

<- Zurück zu: aktuelles forum e.V. | Seminare