Demokratie und Meinungsbildung

Dieses Seminar behandelt die Themen Demokratie und Diskriminierung. Die junge TN nähern sich diese Begriffe an durch eine kritische Betrachtung ihrer eigenen Erfahrungswelt. Nachgegangen werden soll der Frage, wie Meinungsbildung in einer Demokratie funktioniert und welche Mechanismen auf sie einwirken. In Gruppenarbeiten werden die Entstehung von Werte, Gesetze und Wertschätzung in unserer Gesellschaft erarbeitet.
Am zweiten Tag liegt der Fokus auf der bewussten Instrumentalisierung von Ängsten, Vorurteilen und Emotionen. Wir erarbeiten in Kleingruppen Lösungen zu den Themen Diskriminierung, Mobbing, Rassismus und Sexismuns.