Es gibt für alle Chancen zur politischen Teilhabe. Die individuellen Mitwirkungsmöglichkeiten in gesellschaftlichen und politischen Prozessen sind vielfältig. Wir zeigen auf, wie Partizipation funktioniert und wie es sich anfühlt, sich selbst einzubringen.

Politische Partizipation ist eine Grundvoraussetzung für das Funktionieren einer demokratischen Gesellschaft. Klar ist: wir haben ein Wahlrecht. Doch die individuellen Mitwirkungsmöglichkeiten in gesellschaftlichen und politischen Prozessen sind vielfältig. Aktiv sein in einer Partei oder einer zivilgesellschaftlichen Organisation, Teilnehmen an Streiks oder Mitglied sein in der Vertretung der Schülerschaft. Damit eine Demokratie funktioniert, ist ein Mindestmaß an Partizipation von allen notwendig. Meckern über augenscheinliche Fehlentscheidungen der großen Parteien kann jede*r. Doch wie und wo kann ich mich aktiv in meinem Umfeld einbringen?
In unserer Bildungsarbeit zeigen wir auf, wie Partizipation funktioniert. Es gibt für alle Chancen an politischer Teilhabe. In unseren Seminaren und Projekten werden wir die für die Teilnehmenden gesellschaftlichen Herausforderungen identifizieren und strukturell hinterfragen. Ziel ist es Lösungsansätze zu erarbeiten, um sich selbst in unsere demokratische Gesellschaft einzubringen.