Auf den Pfaden des Zweiten Weltkriegs: Eine Gedenkstättenfahrt in die Normandie

Die Gedenkstättenfahrt führt die Teilnehmenden an historische Stätten sowie Museen, die an wichtige Ereignisse während des Zweiten Weltkriegs erinnern.
Die ersten Tage verbringt die Gruppe in der Normandie. Die Strände der Normandie waren Schauplatz der alliierten Landung am D-Day, 6. Juni 1944, während des Zweiten Weltkriegs. Die Region beherbergt Gedenkstätten wie den amerikanischen Soldatenfriedhof in Colleville-sur-Mer und das D-Day Museum in Arromanches.

Beginn

24.06.2024 um 06:00 Uhr

Ende

28.06.2024 um 18:00 Uhr

Leitung

N.N.

Ort

Frankreich

0 €

mit Übernachtung
Preis inkl. MwSt.

Ausgebucht
Buchung nicht möglich

Anmeldung bis: N.N.
Teilnehmer: 50 bis 55
Seminar-Nummer: 24108
Themenfeld: Erinnerungskultur