Gewaltpraktiken – Genozide, Massaker, Pogrome

Die Exkursion findet im Rahmen eines zweisemestrigen Forschungsseminars, das Teil des Masterprogramms Sozialwissenschaft Kultur und Person ist, statt. Ziel des Seminars ist eine intensive Auseinandersetzung mit kollektiver Gewalt, wie auch der Titel verdeutlich: Gewaltpraktiken – Genozide, Massaker, Pogrome.
Die Studierenden sind im Rahmen des ersten Semesters des Forschungsseminars umfassend vorbereitet worden. So sind Gewalt- und Genozidtheorien und entsprechende empirische Arbeiten ausführlich diskutiert worden. Ein in Kooperation mit Yasar Kaya vom Dersim Kultur und Geschichtszentrum an der RUB organisierte Symposium zu den Dersim Massakern haben alle Studierenden des Kurses ebenso besucht. Darüber hinaus hat es mehrere Treffen der Studierendengruppe mit Yasar Kaya gegeben. Das Interesse gilt der Überlieferung der zur Rede stehenden Ereignisse. Zu diesem Zweck werden auch Gedenkveranstaltungen in Deutschland am 6. Mai besucht werden. Die Exkursion nach Dersim/Tunceli bietet die wirklich einmalige Möglichkeit, den Spuren der Ereignisse vor Ort nachzugehen.
Die Gruppe wird vor Ort von englisch- bzw. deutschsprachigen Personen (NGO und Universität) begleitet. Auch familiär in der Region verwurzelte Studierende werden die Gruppe begleiten. Diese Studierenden haben ein großes Interesse am Thema, werden im nächsten Semester in regelmäßigen Austausch mit den Kursteilnehmenden gebracht und sprechen darüber hinaus Türkisch.
Die Exkursion verfolgt drei Ziele: Erstens sollen Orte, die mit der Gewalt zusammenhängen bzw. daran erinnern, oder dies eben nicht tun, aufgesucht werden. Zweitens geht es darum, die heutige Situation der seinerzeit Verfolgten (je nach Perspektive ist von Aleviten, Zaza und/oder Kurden die Rede) durch Beobachtung, Gespräche und Vorträge zu erkunden. Drittens – mit den ersten beiden Punkten verbunden – wird es einen intensiven akademischen Austausch mit (überwiegend deutschsprachigen) Forschenden vor Ort geben.

Beginn

18.05.2022 um 09:00 Uhr

Ende

25.05.2022 um 18:00 Uhr

Leitung

Herr Felix Tschuch

Ort

Dersim/ Türkei

0 €

mit Übernachtung
Preis inkl. MwSt.

Ausgebucht
Buchung nicht möglich

Anmeldung bis: N.N.
Teilnehmer: 5 bis 15
Seminar-Nummer: 22710
Themenfeld: Erinnerungskultur