Jounalistisches Arbeiten

Im Seminar sollen Jugendliche und junge Erwachsene, welche eine Ausbildung in Mediengestaltung absolvieren, sensibilisiert werden für professionelles journalistisches Arbeiten.
Dabei soll neben der korrekten inhaltlichen Datensammlung auch gerade das Fotografieren beleuchtet werden. Motive, Relationen und Bildausschnitte können sehr schnell zu Instrumenten tendenziöser Berichtserstattung werden. Damit verantwortungsvoll und wahrheitsgemäß umzugehen ist zentraler Inhalt dieses Seminars.

Beginn

13.02.2023 um 08:00 Uhr

Ende

15.02.2023 um 19:30 Uhr

Leitung

Christoph Koitka

Ort

Oberhausen

0 €

ohne Übernachtung
Preis inkl. MwSt.

Ausgebucht
Buchung nicht möglich

Anmeldung bis: 31.12.2021
Teilnehmer: 15 bis 15
Seminar-Nummer: 23305
Themenfeld: Demokratie und Partizipation