Prävention und Intervention: Kinder- und Jugendschutz

Prävention sexueller Gewalt und die Entwicklung von Standards zum Kinder- und Jugendschutz sind für die Jugend(verbands-)arbeit und Jugendsozialarbeit ein zentrales Thema. Mit dem im Januar 2012 eingeführten Bundeskinderschutzgesetz sind diese Standards zur Pflicht geworden.
Im Seminar wird Grundlagenwissen, Prävention und Intervention bei sexueller Gewalt für Fachkräfte aus Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe und der Jugend (verbands)arbeit vermittelt.
Die Teilnehmer*innen werden
in die Thematik 'Sexuelle Gewalt gegen Mädchen und Jungen' eingeführt, erlernen Handlungsstrategien zum adäquaten Umgang mit betroffenen Mädchen und Jungen und erarbeiten Handlungsschritte zur Abklärung einer
Vermutung, dass ein Kind von sexueller Gewalt
betroffen sein könnte, sowie zur Intervention.

Beginn

26.10.2021 um 08:00 Uhr

Ende

27.10.2021 um 15:00 Uhr

Leitung

Frau Sabine Wellmann-Schillinger

Ort

Essen

0 €

ohne Übernachtung
Preis inkl. MwSt.

Ausgebucht
Buchung nicht möglich

Anmeldung bis: N.N.
Teilnehmer: 20 bis 25
Seminar-Nummer: 21354
Themenfeld: Diversität