Verschwörungsmythen

Der Mensch war nie auf dem Mond, die Bilderberger kontrollieren heimlich die Politik und das Coronavirus ist eine Erfindung von Bill Gates - Diese Behauptungen sind nur einige prominente Beispiele für eine Unzahl von Verschwörungserzählungen, welche online wie offline verbreitet werden.
In diesem Seminar soll derartigen Narrativen mit innovativen Methoden nachgegangen werden: Wie sind Verschwörungserzählungen aufgebaut? Welcher Symbolik bedienen sich die Unterstützer*innen? Warum verbreiten sich diese Erzählungen so schnell, besonders im Netz?
Ziel ist es, die Teilnehmenden zum kompetenten Umgang mit Verschwörungserzählungen und Fake News zu befähigen.

Beginn

15.02.2024 um 08:00 Uhr

Ende

16.02.2024 um 15:00 Uhr

Leitung

Ralf Vogel

Ort

Bottrop

0 €

ohne Übernachtung
Preis inkl. MwSt.

Ausgebucht
Buchung nicht möglich

Anmeldung bis: N.N.
Teilnehmer: 15 bis 30
Seminar-Nummer: 24141
Themenfeld: Demokratie und Partizipation