Workshop Medienkompetenz

Medienkompetenz ist von zentraler Bedeutung im demokratischen Zusammenleben. Ohne diese sind Bürger*innen nicht in der Lage sich adäquat zu informieren, gute Quellen von Fake News/ Verschwörungstheorien zu unterscheiden, über die Funktionsweise digitaler Medien nachzudenken und Nachrichten in Kontexten zu sehen. Als Folge treffen sie dann vielleicht auch nicht z.B. die für sie richtige Wahlentscheidung. Die Medienlandschaft wird immer komplexer und für viele auch unübersichtlich.
Den Schwerpunkt dieses Seminars bildet das Thema Fake News im Netz – Woher kommen Falschmeldungen und mit welchen Intentionen werden diese veröffentlicht? Wie erkenne ich eine seriöse Quelle? Wie sollte ich handeln, wenn ich in den Sozialen Medien mit reißerischen Schlagzeilen konfrontiert bin? Diese und weitere Fragen wollen wir gemeinsam diskutieren und aufzeigen, dass Informationskompetenz eine zentrale Demokratiekompetenz darstellt.

Beginn

30.10.2024 um 12:30 Uhr

Ende

30.10.2024 um 15:00 Uhr

Leitung

Florian Kirchner
Karolina Hajjar

Ort

Düsseldorf

0 €

ohne Übernachtung
Preis inkl. MwSt.

Ausgebucht
Buchung nicht möglich

Anmeldung bis: N.N.
Teilnehmer: 10 bis 20
Seminar-Nummer: 24531
Themenfeld: Lebenswelt und nachhaltige Entwicklung